SPORTFREUNDE 1927 NEERSBROICH

Karneval in Neersbroich

 

Karneval 2017 in Neersbroich

Karneval im Verein

Aus einer Initiative von Eltern und Kindern entstand im Jahr 1987 die Idee, Karneval im Verein zu feiern. Gesagt – Getan! Man machte sich mit Feuereifer an die Aufgabe heran und feierte – wie im Verein seit Jahrzehnten üblich – spontan, mit viel Phantasie und mit der ganzen Familie. Es stand ein Fußballspiel in Kostümen zwischen den Mannschaften „Kinder“ und „Eltern“ auf dem Programm, wobei die Eltern das Handicap von Schwimmflossen an den Füßen hatten. Das Spielergebnis war zweitrangig – der Spaß an der Freud und das anschließende Feiern im und am Clubheim stand im Mittelpunkt.

Aus diesen bescheidenen Anfängen hat sich über die Jahrzehnte neudeutsch ein „Event“ entwickelt, das für Neersbroich, Korschenbroich und die weitere Umgebung einen festen Stellenwert im Karnevalskalender bekommen hat. Stilbildend sind dabei die vielen Fußgruppen, die sich Jahr für Jahr am Umzug, der von der Korschenbroicher Grundschule bis zur Bolten-Brauerei führt, beteiligen. Bis zu 25 Gruppen aus Nachbarschaften, Vereinen und Schützenzügen beteiligen sich mit viel Phantasie und Kreativität und geben dem Umzug Jahr für Jahr ein besonderes und unverwechselbares Profil. Es geht dabei nicht um ein streng organisiertes Karnevalstreiben, sondern es wird viel der Eigeninitiative der Gruppen überlassen – Motivwagen und motorisierte Festwagen sind nicht vorgesehen.

Seit vielen Jahren findet im Anschluss an den Karnevalsumzug, der immer Karnevalssonntag stattfindet, eine „Riesenfete“ mit Livemusik in der Bolten-Brauerei statt, die der Verein mit bis zu 70 Helferinnen und Helfern jährlich mit großzügiger Unterstützung der Brauereileitung organisiert und durchführt. Erstmals in diesem Jahr wird ein „neues“ Konzept umgesetzt, das im Ergebnis die Qualität der Veranstaltung weiter fördern wird.
Ansprechpartner im Verein für das Thema „Karneval“ sind die Sportkameraden Dominik Lingen und Thomas Scheulen.